Rote Bete mit Mandelmusfüllung

Zutaten (für 4 Personen)

4 Stück   Rote Bete
150 gr     gemahlene Mandeln (geschält)
30 gr       Rosinen
1             rote Pfefferschote
30 gr       Ingwer, frisch
5 EL        Orangensaft
1 ½ EL    Aceto balsamico
               Cayennepfeffer und Salz
1             Kopfsalat
3-4 EL     Weißweinessig
               Pfeffer und Zucker
80 ml       Rapsöl

Rote Bete zugedeckt 50 – 55 Min. bissfest kochen, abschrecken, abtropfen lassen, waagrecht einen Deckel abschneiden, häuten und mit einem Kugelausstecher aushöhlen, dabei einen ca. ½ cm dicken Rand stehen lassen.

Mandelmus
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, Rosinen fein schneiden. ¾ Pfefferschote längs halbieren, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.


Mandeln mit Rosinen, Pfefferschote, Ingwer, Orangensaft und Balsamico verkneten. Mit Cayennepfeffer und etwas Salz würzen. Rote Bete mit dem Mandelmus füllen.

Salat
Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Essig und Öl zu einer Vinaigrette verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Restliche Pfefferschote in 2 cm lange, sehr feine Streifen schneiden. Rote Bete damit garnieren.
Salat mit der Vinaigrette mischen, darauf die Rote Bete anrichten. Ausgestochene Rote Bete Kugeln in kleine Würfel schneiden und auf dem Salat um die gefüllten Rübchen garnieren.